Spektakuläre Schauübung

Feuerwehr zeigt was sie kann.

Ein Auto liegt auf der Seite, zwei Personen sind eingeschlossen, doch was war passiert?
Im Rahmen der Gewerbeschau des Gewerbevereins Schefflenz führte die Feuerwehr Schefflenz am 2. April eine Schauübung durch, gezeigt wurde ein Verkehrsunfall, bei dem die zwei Insassen gerettet werden mussten.

Der Unfall selbst wurde durch freien Fall simuliert, der hierzu benötigte Kran war mit dem PKW am Haken bereits seit dem Vormittag zu sehen und sorgte unter den Besuchern für viele Spekulationen.

Punkt 15 Uhr wurde dem schefflenzer Bürgermeister die Ehre zu teil, den Fall des PKW auszulösen.
Im Anschluss rückte eine bunt gemischte Gruppe aus allen drei Abteilungen an um die Personen zu retten.
Nachdem der PKW stabilisiert und eine erste Zugangsöffnung geschaffen wurde, um die beiden Insassen zu betreuen, trennten die Feuerwehrmänner das Dach ab, um so die Verletzten fachgerecht zu retten.

Der Applaus des Publikums war den 9 beteiligten Kameraden nach dieser kurzweiligen Übung sicher.

Neben dieser Übung informierte die Feuerwehr an einem eigenen Stand über ihre Aufgaben sowie die Jugend- und Kinderfeuerwehr.