Unser Beitrag zur „Cold Water Grill Challenge“

Die Freiwillige Feuerwehr Schefflenz wurde am Sonntag, den 04.03.2018 durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Auerbach für die sogenannte „Cold Water Grill“ – Challenge nominiert. Die Aufgabe besteht darin, innerhalb einer Woche im kalten Wasser eines Wasserlaufes den Grill aufzustellen und für die Kameraden des nominierten Vereins ein paar Würste zu grillen und zu genießen. Wer dies nicht schafft, ist verpflichtet, einem gemeinnützigen Verein 100 € zu spenden. Dieser darf vom nominierenden Verein gewählt werden. Die Schefflenzer Feuerwehrkameraden erfüllten diese Aufgabe am Freitag, den 09.03. und nominierten den SV Schefflenz, die Freiwillige Feuerwehr Katzental und den Reit- und Fahrverein Schefflenz. Die Jugendfeuerwehr Schefflenz durfte sich über die eingehende Spende freuen.
Die Kameraden der Feuerwehr Schefflenz bedankten sich für die Nominierung und waren gerne bereit, für den guten Zweck im kalten Wasser eine Grillwurst zu essen. Diese wurden uns freundlicherweiße durch die Landmetzgerei Dörrich zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns für diese nette Geste!

Anmerkung: Das Video zur Challenge finden Sie auf unserer Facebook Seite unter folgender Verlinkung: Feuerwehr Schefflenz